laufende Ausbildungen

Filter list:

November 2021

Fr, 5.11.2021 -
Sa, 3.9.2022
Spezialisierungskurs Fachanwalt SAV Strafrecht 4D

D

E

Der Schweizerische Anwaltsverband führt in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Marcel A. Niggli, Leiter Studiengang Fachanwalt SAV Strafrecht, den vierten Spezialisierungskurs im Strafrecht (2021/2022) (250 – 300 Stunden, davon mindestens 120 Unterrichtsstunden) durch.

 Bei Bestehen der abschliessenden schriftlichen Prüfung wird ein „Zertifikat des Schweizerischen Anwaltsverbandes“ verliehen.

 Die erfolgreiche Absolvierung des Kurses stellt für SAV-Aktivmitglieder eine der Voraussetzungen dar, um den Fachanwaltstitel SAV im Strafrecht zu erlangen. Dazu muss das darauffolgende Fachgespräch bestanden werden (Details wollen Sie bitte dem Reglement FA SAV entnehmen).

Dieser Kurs richtet sich an praktizierende Anwältinnen und Anwälte, die eine überdurchschnittliche Berufserfahrung im Fachgebiet verfügen und gemäss Reglement Fachanwalt bei Kursbeginn seit mindestens 4 Jahren hauptberuflich als Anwältinnen oder Anwälte tätig waren.

Language:
German, English
Sa, 13.11.2021 -
Fr, 13.1.2023
Spezialisierungskurs Fachanwalt SAV Bau- und Immobilienrecht 10D

D

E

Der Schweizerische Anwaltsverband führt in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. iur. Hubert Stöckli (Freiburg) im Zeitraum von November 2021 bis März 2023 den zehnten Spezialisierungskurs im Bau- und Immobilienrecht durch.

Er umfasst mindestens 120 Stunden Präsenzzeit zuzüglich notwendiger Vor- und Nachbearbeitung. Bei Bestehen der abschliessenden schriftlichen Prüfung stellt das Institut für Schweizerisches und Internationales Baurecht der Universität Freiburg das Certificate of Advanced Studies (CAS) Bau- und Immobilienrecht aus.

Die erfolgreiche Absolvierung des Kurses stellt für SAV-Aktivmitglieder eine der Voraussetzungen dar, um den Fachanwaltstitel SAV zu erlangen. Dazu muss das darauffolgende Fachgespräch bestanden werden (Details wollen Sie bitte dem Reglement FA SAV entnehmen).

Dieser Kurs richtet sich an praktizierende Anwältinnen und Anwälte, die im Bau- und Immobilienrecht über eine überdurchschnittliche Berufserfahrung im Fachgebiet verfügen und gemäss Reglement Fachanwalt bei Kursbeginn seit mindestens 4 Jahren hauptberuflich als Anwältinnen oder Anwälte tätig waren.

Dritte, die eine enge fachliche Beziehung zum Ausbildungsgegenstand haben, aber nicht praktizierende Anwältinnen oder Anwälte sind (wie Richterinnen oder Richter, Notarinnen oder Notare usw.), können zum Kurs zugelassen werden, sofern sie eine gleichwertige Qualifikation nachweisen.

Language:
German, English
to top